PressemitteilungenPressemitteilungen

Pressemitteilungen

Auszüge von Pressemitteilungen des Deutschen Roten Kreuz, des DRK Kreisverbands Parchim e.V. und des DRK Landesverband Mecklenburg-Vorpommern

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

DRK schickt erste Hilfsflüge und Personal nach Lesbos

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat am gestrigen Sonntag und heutigen Montag insgesamt vier Flüge mit Zelten auf die griechische Insel Lesbos geschickt. „Nach dem schlimmen Feuer in Moria hat sich die Lage der geflüchteten Menschen auf der Insel abermals extrem verschlechtert. Weiterlesen

DRK rät zu Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse alle zwei Jahre

Im Notfall Erste Hilfe zu leisten, kann Leben retten. Doch die Kenntnisse vieler Menschen über mögliche Hilfsmaßnahmen sind oft veraltet. Viele absolvieren zur Führerscheinprüfung einen Erste-Hilfe-Kurs und beschäftigen sich dann nie wieder mit dem Thema. Das reicht jedoch nicht aus und die Folgen können fatal sein. Gerade im Straßenverkehr sollte man auf Notsituationen vorbereitet sein und wissen, wie man schnell helfen kann – über das Absetzen des Notrufs 112 hinaus. Wir raten daher insbesondere Autofahrerinnen und Autofahrern, alle zwei bis drei Jahre die eigenen Erste-Hilfe-Kenntnisse in... Weiterlesen

DRK-Suchdienst-Arbeit zum Zweiten Weltkrieg wird verlängert

81 Jahre Kriegsausbruch / Tag des Vermissten / Weltfriedenstag - Weiterhin gehen beim Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) jedes Jahr tausende Suchanfragen von Menschen ein, die Aufklärung über das Schicksal ihrer Angehörigen verlangen – Väter, Mütter, Geschwister, die infolge des Zweiten Weltkrieges oder aufgrund von Flucht und Vertreibung vermisst werden. Weiterlesen

Immer mehr Angriffe auf Gesundheitspersonal

Welttag der Humanitären Hilfe am 19. August | Gesundheitspersonal, das im Rahmen der Corona-Pandemie im Einsatz ist, wurde in den vergangenen Monaten in verschiedenen Ländern vermehrt Opfer von verbaler und körperlicher Gewalt. Zum Welttag der Humanitären Hilfe am 19. August 2020 mahnt das Deutsche Rote Kreuz (DRK), humanitäre Helferinnen und Helfer nicht aufgrund ihrer Arbeit zu stigmatisieren und Angriffe auf sie zu stoppen. Weiterlesen

Wichtige Tipps für die Hitzewelle

Die aktuelle Hitzewelle mit konstant hohen Temperaturen von tagsüber über 30 Grad birgt erhebliche gesundheitliche Gefahren. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) rechnet deshalb vermehrt mit Hitzenotfällen – besonders bei älteren oder kranken Menschen. DRK-Bundesarzt Prof. Dr. Peter Sefrin gibt deshalb folgende Hinweise: Weiterlesen

Bildungsministerium spendiert Schwimmkurse

Ferienangebot für rund 8.000 Schülerinnen und Schüler: „Trotz Corona werden wir in diesem Jahr einen tollen Feriensommer bekommen. Wir müssen jetzt alle zusammen dafür sorgen, dass sich unsere Kinder nicht durch eine mangelhafte Schwimm-ausbildung in Gefahr bringen.“ Weiterlesen

Lockerungsmaßnahmen in DRK-Pflegeeinrichtungen

Schutz- und Hygienemaßnahmen weiterhin erforderlich Weiterlesen

Corona-Tests in DRK Pflegeeinrichtungen

Um Bewohner und Mitarbeiter bestmöglich vor den Folgen einer Erkrankung zu schützen, führen die sechs Pflegeeinrichtungen des DRK-Landesverbandes mit Hilfe qualifizierter Fachkräfte Corona-Tests durch. Weiterlesen

Erhöhte Wachsamkeit an Stränden und Badeseen - Badesaison 2020 unter Corona-Bedingungen

Zum Start der Badesaison und vor Beginn der Schulferien in den ers-ten Bundesländern weist die Wasserwacht des DRK Landesverban-des Mecklenburg-Vorpommern darauf hin, dass es in diesem Jahr zu einer erhöhten Gefahr von Badeunfällen kommt. Die Rettungs-schwimmer würden das Geschehen an Stränden und Seen unter Beachtung der geltenden Hygienevorschriften mit nochmals erhöhter Wachsamkeit verfolgen. | DRK-Wasserwacht befürchtet mehr Badeunfälle mit Kindern Weiterlesen

Corona: Erste Hilfe – Kurse starten wieder - „Hilfe! Mein Stuhlbein blutet!“

Lustiges Motto gibt Startschuss für Ausbildungen in der Ersten Hilfe Weiterlesen

Seite 1 von 5.